Wie lange muss SIE noch?

Noch ist offen, wer das Land die nächsten vier Jahre regieren wird. Es wäre aber eine große Überraschung, wenn es jemand anderes als Angela Merkel wäre. Würde sie die gesamten vier Jahre durchhalten, würde sie damit sogar zu Konrad Adenauer aufschließen, der die junge Bundesrepublik scheinbar ewig regiert hatte.

Bundeskanzler Amtsdauer

Amtsdauer der Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland in vollen Jahren.

Bisher galt: Wer die über die acht Jahre kam, der gewann auch die nächste Wahl wieder. Demnach würde Angela Merkel, wenn sie denn gewinnt, auch 2017 wieder siegen. Allerdings ist diese Prognose mehr als wackelig und auch nicht ganz ernst gemeint, denn ganz abgesehene von den üblichen Problemen bei solchen Vorhersagen beruht sie auch nur auf der Erfahrung mit zwei Bundeskanzlern, nämlich Kohl und Adenauer.

Immerhin hat Angela Merkel schon Gerhard Schröder überholt, der nur sieben Jahre regierte, in dieser Zeit aber weitaus mehr veränderte als Angela Merkel.

Besonders kurz waren die Regierungszeiten der in den 1960er Jahren an die Macht gekommenen Bundeskanzler. Erhard und Kiesinger blieben nur drei Jahre, Brandt fünf.

Insgesamt regieren die deutschen Bundeskanzler damit verhältnismäßig lang, verglichen mit anderen vom Parlament gewählten Regierungschefs. Während der Zeit der Weimarer Republik, die weniger lang existierte als Helmut Kohl regierte, gab es mehr Reichskanzler als Bundeskanzler seit 1949. Italien kommt seit Ende der 1940er Jahre auf mehr als 20 Ministerpräsidenten (die sich auch immer wieder abwechselten) und auch in Frankfreich ist die Liste der Premierminister lang (dort gibt es seit 1959 noch den Präsidenten, der aber wird direkt gewählt und regiert entsprechend länger).

Posted in Statistik aktuell Tagged with:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*