Reklame: Mentorium GmbH – Datenanalyse für Studenten

Statistik und Mathematik sind in vielen Fachgebieten für seriöse Forschung fast unverzichtbar. Doch nicht jedem liegt die Arbeit mit Zahlen. Auch Rechtschreibung, die richtigen Formulierungen oder der Schutz vor unfreiwilligen Plagiaten sind wichtig – und nicht immer einfach. Hier hilft der Berliner Dienstleister Mentorium Doktoranden, Bachelor- und Masterstudenten bei der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten und vor Prüfungen mit Beratung und Schulungsangeboten. Jährlich nutzen mehrere tausend Studierende den Service des Unternehmens. Seit August 2016 ist es auch vom TÜV Nord nach DIN-ISO 29990 zertifiziert und erfüllt damit die höchsten Ansprüche im Bildungsbereich.

Was macht Mentorium?

Die Berliner Mentorium GmbH bietet zahlreiche Dienstleistungen rund um wissenschaftliche Arbeiten und Prüfungen. Das sind die Wichtigsten im Überblick:

  • intensive Prüfungsvorbereitung in den Fächern Mathematik und Statistik,
  • mathematische und statistische Schulungen vor dem Schreiben einer Abschlussarbeit,
  • Hilfe und Betreuung bei der Datenanalyse bei empirischen Arbeiten und Umfragen,
  • wissenschaftliches Lektorat oder Korrektorat,
  • Formatierung,
  • Plagiatsprüfung.

Das Ganze ist natürlich legal, (illegales) Ghostwriting gehört nicht zu den Diensten des Unternehmens. Vertreten sind fast alle Fachbereiche, von Naturwissenschaften wie Medizin, Pharmazie, Chemie, Physik und Biologie über Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL) und Sportwissenschaft bis hin zu Psychologie, Soziologie, Pädagogik und Erziehungswissenschaften.

Prüfungsvorbereitungen und Schulungen

Wer vor einer wichtigen Prüfung in Mathematik oder Statistik vieles noch nicht verstanden hat, der kann sich Hilfe bei Mementorium holen. Gleiches gilt, wenn eine Abschlussarbeit bevorsteht, für die statistische und mathematische Kenntnisse nötig sind, beispielsweise eine Examens-, Bachelor- oder Masterarbeit – oder gar eine Dissertation.

Mementorium bietet dazu Einzel- oder Gruppenunterricht in Höherer Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Finanzmathematik, Numerik und Statistik. Alle Dozenten haben nicht nur einen fachlichen Hintergrund, sondern gehören auch zu den besten Lehrern auf diesem Gebiet. Sie schaffen es, Mathematik und Statistik einfach und verständlich zu vermitteln.

Statistik Nachhilfe

Statistik-Nachhilfe mit Mentorium. Bild: Mentorium GmbH

Nicht nur Studenten, sondern auch Schüler können die Dienste von Mentorium in Anspruch nehmen, beispielsweise zur Vorbereitung auf das Mathematik-Abitur. Bei der Wahl des richtigen Schulungsangebots wird natürlich berücksichtigt, wofür die Kenntnisse benötigt werden. Wer sich fürs Mathe-Abi fit machen will benötigt anderen Unterricht als jemand, der vor der Doktorarbeit seine empirischen und statistischen Kenntnisse noch einmal verbessern will.

Hilfe und Betreung bei der Datenanalyse

Nicht immer ist Statistik-Nachhilfe der beste Weg. Manchmal geht es nur um Hilfe bei einer konkreten Frage, manchmal auch um ganz grundlegende Dinge. In beiden Fällen kann Mentorium mit dem Datenanalyse-Service helfen. Egal ob es um die Planung einer Umfrage oder die konkrete Auswertung von Daten geht, die Mitarbeiter des Unternehmens helfen Studierenden aber auch Unternehmen und Behörden bundes- und sogar weltweit bei statistischen Fragen.

Mehr als 40 Statistiker arbeiten für Mentorium. Sie bieten je nach Bedarf unterschiedliche Services, beispielsweise

  • Datenanalyse und Coaching,
  • reine Datenanalyse,
  • Versuchs- und Umfragenplanung,
  • Hilfe bei Interpretation und Visualisierung,
  • Express-Analyse.

Meist haben Studierende und vor allem Doktoranden den Anspruch, die statistischen Ergebnisse ihrer Arbeit auch zu verstehen. Deshalb analysieren die Mitarbeiter von Mentorium nicht nur die Daten, sondern diskutieren ihr Vorgehen auch mit dem Auftraggeber und erläutern es. „Unsere Kunden sollen nicht nur ein Ergebnis vorgelegt bekommen, sondern auch verstehen wie es zustande kommt“, erklärt Alexander Kiefer, Leiter der Datenanalyse bei Mentorium. Wer das nicht will, kann auch die Datenanalyse ohne Coaching buchen.

Hilfe Datenanalyse

Die Mitarbeiter von Mentorium helfen bei der Datenanalysen – nicht nur durch fachkundige Datenaufbereitung, sondern auf Wunsch auch mit einem fundierten Coaching.

Bei der Versuchs- und Umfrageplanung hilft Mentorium auf Wunsch ebenso wie bei der Aufbereitung und Visualisierung. Alle Dienste lassen sich einzeln buchen oder – mit dem Rundum-Sorglos-Paket – zusammen. Wenn es schnell gehen soll bietet das Unternehmen auch eine Express-Analyse.

Das Coaching kann sowohl online als auch vor Ort erfolgen. Angeboten werden die Dienste für praktisch alle Fachrichtungen, wobei die meisten Anfragen aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Ingenieurwesen, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften kommen. Mentorium nutzt für die Analyse die gängigen Statistikprogramme wie SPSS, SAS, R, Stata oder STATISTICA – und natürlich die Software zur Tabellenkalkulation Excel.

Wissenschaftliches Lektorat oder Korrektorat, Plagiatsprüfung

Wenn alles niedergeschrieben ist, ist die Arbeit leider noch immer nicht vorbei. Jetzt geht es darum Fehler zu finden – inhaltliche oder auch solche in Grammatik und Rechtschreibung. Dazu bietet Mentorium ein Korrektorat oder ein wissenschaftliches Lektorat. Ersteres sucht nur nach Rechtschreib- oder Grammatikfehlern. Beim Lektorat erhält der Kunde dagegen auch Hinweise für die Verbesserung des Stils, beispielsweise wenn Sätze zu lang oder unverständlich geschrieben sind. Auch weiterführende Hinweise, beispielsweise zu unklaren Punkten, erhalten Kunden nur beim Lektorat. Hier bekommen Studierende und Doktoranden auch Hilfe zum richtigen Aufbau oder zur korrekten Zitierweise.

Die Mitarbeiter sind jeweils Muttersprachler, wer seine Arbeit auf Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch verfasst erhält also einen „Native Speaker“ als Lektor. Die Korrektur dauert üblicherweise bei einer Bachelor-Arbeit mit bis zu 50 Seiten drei bis vier Werktage. Wem das zu lange dauert, der kann einen Express-Service buchen. Auch bei Formatierungen oder dem Erstellen von Grafiken bietet Mentorium Hilfe.

Plagiatsprüfung

Plagiate können schnell zur Aberkennung des Titels führen, selbst wenn sie unbeabsichtigt sind. Foto: Bundeswehr

In den vergangenen Jahren ist auch das Thema Plagiate stark in den Fokus gerückt. Nicht immer wurde wirklich bewusst abgeschrieben. Einige Stellen sind nur schlecht zitiert, manchmal ist die Übereinstimmung in einem Satz sogar reiner Zufall. Klarheit bietet hier der Plagiatsservice von Mentorium. Er prüft Texte auf Stellen, die möglicherweise als abgeschrieben bewertet werden können. Dann können diese entweder als Zitat gekennzeichnet oder umgeschrieben werden.

Wer ist Mentorium?

Mentorium hat seinen Sitz im Berliner Stadtteil Wilmersdorf, bietet seine Dienste aber deutschlandweit und sogar international an. Innerhalb Deutschlands ist das Unternehmen auch vor Ort, bietet also ein Coaching oder Nachhilfe beim Kunden. Oft erfolgt der Kontakt aber online und über Telefon.

Statistik Hilfe

Vor Ort gemeinsam lernen oder Online-Betreuung: Mentorium bietet beides. Bild. Mentorium GmbH

Die Mitarbeiter sind jeweils Fachleute in ihrem Gebiet – also Experten für Statistik, wenn es um Datenanalyse und Weiterbildung geht und Sprachwissenschaftler beim Lektorat und Korrektorat. Natürlich haben alle auch selbst wissenschaftliche Erfahrung. Je nach Bedarf werden freie oder feste Mitarbeiter eingesetzt.

Was kostet der Service?

Die Preise richten sich nach dem Aufwand. Für ein wissenschaftliches Lektorat fallen beispielsweise 1,50 Euro je Normseite an, bei einer Bachelorarbeit mit 30 Seiten wären das 45,- Euro. Ein reines Korrektorat gibt es dagegen schon für 1,00 Euro je Normseite. Ebenfalls nicht unverhältnismäßig teuer ist das wissenschaftliche Coaching, für das mindestens 60,- Euro je Einheit berechnet werden. Für Nachhilfestunden oder Hilfe bei der Datenanalyse erstellt Mentorium jeweils kostenlos und unverbindlich ein individuelles Angebot.

Mentorium Info

Übersichtlich gegliedert: Die Website von Mentorium. Bild: Screenshot von Mentorium.de

Fazit

Eine gute Möglichkeit für Studierende und Doktoranden, die ihre Statistik-Kenntnisse verbessern wollen oder Unterstützung benötigen. Besonders attraktiv ist dabei natürlich die Kombination von Hilfestellung und Coaching, denn so versteht der Kunde auch, was er geliefert bekommt – und kann idealerweise beim nächsten Mal auf externe Unterstützung verzichten.

Mehr Informationen gibt es hier:

Posted in Firmenportraits

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*