Hallo erstmal!

Jeder kennt das angebliche Churchill-Zitat, er glaube nur der Statistik, die er selbst gefälscht habe. Der Satz stammt wahrscheinlich aber gar nicht von dem englischen Politiker, sondern aus dem deutschen Reichspropagandaministerium (vgl. http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/Veroeffentl/Monatshefte/PDF/Beitrag04_11_11.pdf), was sich mittlerweile auch weitgehend herumgesprochen hat.  Ebenfalls Churchill zugeschrieben wird der Satz,  Statistiken würden oft benutzt wie Laternen von Betrunkenen: eher zur Unterstützung denn zur Erleuchtung. Vermutlich ist auch dieses Zitat nicht von dem berühmten Premier, aber es beschreibt treffender den Umgang vieler Menschen mit Statistiken. Passt eine Statistik ins Weltbild wird sie zitiert, tut sie das nicht, wird sie mit dem berühmten Churchill-Zitat (dem ersten) abgeschmettert.

Der Statistiker-Blog will dagegen nicht eine bestimmte politische Sichtweise vermitteln, sondern wöchentlich unterhaltsam und informativ statistische Themen aufgreifen. Dabei werden bestimmte Erhebungen auch kritisch hinterfragt, aber eben nicht mit falschen Churchill-Zitaten, sondern anhand von statistischen Grundregeln.

Keinesfalls soll der Statistiker-Blog ein Blog nur für Statistiker sein. Thema werden deshalb nicht statistische Methoden, sondern die Ergebnisse von Untersuchungen sein. Meist geht es dabei um sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Themen, aber auch naturwissenschaftliche Themen sollen ihren Platz haben.

Ich plane mindestens zwei Beiträge pro Woche zu veröffentlichen, einen am Anfang und einen am Ende der Arbeitswoche. Wer also Dienstag und Freitag reinschaut, sollte immer etwas aktuelles finden.

Viel Spaß beim Lesen!

Posted in In eigener Sache