So süß isst Deutschland

Die Gesundheitsexperten haben wieder einen neuen Feind entdeckt. Nach Alkohol und Zigaretten sollen jetzt Süßwaren und Chips dran glauben.

Pro-Kopf-Verbrauch von Süßwaren in den Jahren 2007 (schwarz) bis 2010 (blau). Quelle: Süßwarentaschenbuch des Bundesverbandes der Deutschen SüßwarenindustrieIm Süßwarentaschenbuch des Bundes der Deutschen Süßwarenindustrie habe ich eine Übersicht über den Pro-Kopf-Verbrauch an Süßwaren gefunden.

Demnach essen die Deutschen am liebsten Schokolade. 9,3 Kilogramm konsumierte jeder Deutsche im Jahr 2010. Dazu kommen 7,5 Kilo Feine Backwaren, 5,7 Kilo Zuckerwaren, 3,8 Kilo Speiseeis, 2,7 Kilo Knabberwaren und 2,2 Kilo kakaohaltige Lebensmittelzubereitungen.

Wobei sich die Frage stellt, ob in Schokolade nicht eigentlich auch Kakao ist? Obwohl man das heute so genau nicht mehr weiß.

One thought on “So süß isst Deutschland

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.